Märkte 2018-06-13T20:11:15+00:00

Zielmärkte / Marktpotenzial

Ein Drittel oder 2,5 Milliarden der Weltbevölkerung sind ohne Unterkunft oder „leben“ in extrem schlechten Wohnverhältnissen.

Wettbewerbssituation

Am internationalen Markt gibt es eine Vielzahl vom Mitbewerbern um die Gunst der Kunden.

BeeComp braucht diesen Vergleich nicht zu scheuen. Unsere Anlagen und Produkte sind nicht nur die modernsten und dem Markt mit Abstand am besten angepassten Produkte, sondern sie sind auch in Preis-/Leistungsverhältnis so führend, dass auch klassische Billiglohnländer nicht günstiger im Markt auftreten können, wenn sie auch nur in die Nähe der Qualität unserer Produkte kommen wollen.

Bei uns stimmt einfach alles! Es beginnt bei den Transportkosten (22 komplette LivMo’s in einem Seecontainer), geht über die Qualität und die Internationale Zertifizierung aller Produkte bis hin zur Langlebigkeit und dem Recycling am Ende des Lebenszyklus.

Unsere Techniker und Chemiker entwickeln und optimieren neue Produkte, so dass wir den anderen immer eine Nasenlänge voraus sind und bleiben werden. Das ist der beste Schutz vor billigen Nachahmern und Plagiaten!

Zielgruppen

Grundsätzlich lassen sich drei Zielgruppen für unsere Produkte voneinander unterscheiden.

Die größte Zielgruppe ist die der Unterprivilegierten in der Dritten Welt. Die Probleme durch explosionsartig wachsende Überbevölkerung, die aktuelle Völkerwanderung, immer häufigere Naturkatastrophen und Starkwetterereignisse können mit konventionellen Mitteln nicht gelöst werden. Unsere Produkte helfen dabei, sie zu lösen.

Großer und ständig steigender Bedarf besteht aber auch im Bereich kostengünstigen Wohnraums zum dauerhaften Wohnen. Hier setzt unser Produkt BeeComp S-100 neue Maßstäbe.

Unsere Wabenplatten bilden die Grundlage für unsere Hausprodukte, aber sie können auch in vielen anderen Bereichen eingesetzt werden: im LKW-Bau, für Fußböden und Wand-/Fassadenbehänge, bei Wohnwagen und Wohnmobilen und vieles mehr.

Unser Markt – Urbanisierung

Globaler Bedarf an Wohnungen für Urbanisierung bis 2030

Urbanisierung in Schwellenländern

Vertriebskonzept

Für Europa bestehen direkte und indirekte Vertriebskanäle über Vertriebspartner. Derzeit befinden sich Vertriebszentren in Zürich / Schweiz, in Athen / Griechenland und Santiago de Chile/Chile. Das Vertriebsnetz wird laufend weiter ausgebaut, geplant ist die Ausweitung des direkten und indirekten Vertriebs im Jahr 2018 auch in die USA.

Im sonstigen außereuropäischen Ausland konzentrieren wir uns ausschließlich auf den indirekten Vertrieb über Partner. Derzeit haben wir Vertriebspartner für Afrika, Südamerika und Südostasien.

Vertriebliche Zielgruppen sind derzeit Hilfsorganisation und regierungsnahe Organisationen wie Technisches Hilfswerk in Deutschland und Österreich, DEZA=Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit in der Schweiz, aber auch lokale Organisationen wie das Katastrophenhilfscorps in Umbrien. International stehen wir mit großen Organisationen wie dem UNHCR und dem Roten Kreuz in Verbindung.

Insbesondere für die Gebiete außerhalb der EU sieht unser Konzept unter dem Motto „Hilfe-zur-Selbsthilfe“ vor, zusammen mit lokalen Partnern vor Ort Fabriken für die Fertigung unserer Produkte aufzubauen und zu betreiben. So schaffen wir gemeinsam Arbeitsplätze in den jeweiligen Ländern, helfen dabei, das dortige Bruttosozialprodukt zu steigern, den Menschen zu stabilen Arbeitsplätzen und gutem Wohnraum.

Standortwahl

Gegründet wurde die BeeComp im Jahr 2015 In Austin, Texas, USA. Nach der Anlaufphase begannen im Herbst 2016 die Verhandlungen mit dem deutschen Maschinenbauunternehmen RH Industries GmbH in Hückeswagen nahe Köln und dem ebenfalls deutschen Produktions- und Vertriebsunternehmen Rapid-House International GmbH mit Sitz in St. Goarshausen, der schönen Loreleystadt am Mittelrhein. Mittlerweile sind die Verhandlungen abgeschlossen und beide Unternehmen gehören zu 100 % zur BeeComp-Gruppe. Nach der Sitzverlegung der Rapid-House International entstand unser BeeComp Technologie,- Entwicklungs- und Fertigungszentrum aller BeeComp Gesellschaften in Hückeswagen.

Hier werden sowohl unsere Anlagen und Fabriken gebaut und weiterentwickelt als auch unsere Produkte hergestellt und in die ganze Welt verschickt.

Von unserer europäischen Vertriebszentrale in der Schweiz und unserer deutschen Repräsentanz in Düsseldorf aus werden die weltweiten Vertriebs- und Marketingaktivitäten koordiniert.

Für 2019 ist die Eröffnung unseres ersten eigenen Produktionsstandorts in den USA geplant, so dass wir alle Möglichkeiten voll ausschöpfen können, die uns die beiden Standorte Deutschland und USA bieten.

Zukunftsaussichten

Alle einschlägigen Fachverbände und Fachorgane stimmen in der Aussage überein, dass der Markt für mobiles Wohnen und Leichtbauhäuser erst am Anfang seiner Entwicklung steht und explosionsartig wachsen wird. Die Grundlage aller unserer Produkte ist die Bienenwabe, wie sie die Natur in unvergleichlicher Perfektion hervorgebracht hat. Sie ist leicht und ungeheuer stabil. Auf Basis der Waben in Verbindung mit unseren Weiterentwicklungen sehen wir einen riesigen Markt entstehen, der auch von den Metropolen dieser Welt nicht haltmacht. Man denke nur an den ungenutzten Lebensraum hoch oben auf den Dächern von Wolkenkratzern oder den Ausbau von Industriegebäuden unter Beibehaltung der historischen Fassaden.

Den größten Markt sehen wir allerdings im Bereich humanitärer Hilfeleistung. Darf man den Untersuchungen und Hochrechnungen der Spezialisten des UNHCR Glauben schenken, werden immer mehr Kleinsthäuser und Notunterkünfte benötigt. Ein Markt, der nicht allein von uns und unseren Partnern abgedeckt werden kann, sondern viel Raum für Wettbewerb lässt.

Wir sind für diese Herausforderung gewappnet und werden für alle Anforderungen bereitstehen. Schon heute wird in unseren Labors an der nächsten Generation unserer Produkte gearbeitet.

Wer heute bei uns dabei ist, wird morgen großen Erfolg haben, sei es als Partner oder als Aktionär!